DELETA I
FESTIVAL JUNGER KUNST UND KULTUR


TEILNEHMENDE INITIATIVEN

Art van Demon e. V.
UnterwegsTheater
Palais Rischer AMV Stauffia
Dezernat 16
breidenbach studios UG
[art/o/phonic]
by willibender
Theater Performance Kunst RAMPIG
HaltLos
pando diferente
Zum Goldenen Hirsch
∂elta philosophie heidelberg e. V.
Es lebe der König!
Zeitwille
Initiative von Anna Galliker und Anna Rieger
Kunst Küche
Café ohne Grenzen
Leitstelle




Theater Performance Kunst RAMPIG

rampig.de

RAMPIG entwickelt künstlerisch Inszenierungen und Projekte im Bereich der Darstellenden und Bildenden Kunst und erklärt sein Vereinsziel als Förderung und Pflege von Theater und Kunst. Gegründet im Jahr 2005 im Haus der Jugend Heidelberg, sind die Mitglieder des Ensembles von Theater Performance Kunst RAMPIG seit 2012 als freischaffendes Künstlerkollektiv organisiert und gründeten einen gemeinnützigen Verein. Die Inszenierungen haben Werke der klassischen Literatur zur Vorlage, die mit den Mitteln der neuen Dramatik sprachliche und visuelle Motive sowie Zitate aus Pop- und Hochkultur kombinieren und so die Aufhebung herkömmlicher narrativer Erzählverfahren zum Ziel haben. Die Arbeitsweise des Kollektivs verbindet Performance mit zeitgenössischen Formen des Schauspiels im Kontext von Rauminstallationen. Alle Projekte zeichnen sich durch spezifische Raumlösungen und das Hinzuziehen der bildenden und visuellen Künste aus.
Im Rahmen der DELETA I wird die folgende Inszenierung und die folgende Ausstellung von RAMPIG zu sehen sein:

„DAS SCHLOSS – Winterquartier“ - Performance/Inszenierte Räume
Unter der künstlerischen Leitung von Beata Anna Schmutz, inspiriert von Kafkas „Das Schloss“, mit Texten von Christopher Kriese und RAMPIG, Videoarbeiten von Christina Stihler, Soundinstallationen von Tobias Neumann und einem Katalog von Stefan Roesinger.

DAS SCHLOSS - SPUREN IM SCHNEE (inszenierte Räume):
15.10.2013 - 20.10.2013, Heidelberg. Besuchszeit zwischen 17:00 und 22:30 Uhr. Keine Reservierung erforderlich, Ortsangabe online unter www.schloss.rampig.de ab 15.10.2013. 2 Euro.

beata.schmutz@rampig.de